zurück auf start

Nun ist es also soweit und mein fast 6-jähriges Intermezzo auf dem Flughafen Bern gehört zum Glück der Vergangenheit an und viel neue, spannende Zukunft liegt vor mir …

Was ich in Zukunft machen will ist klar. Ich werde wieder fotografieren, meine Leidenschaft ausleben. Zurück zu meinen Wurzeln. Bilder machen, kreativ sein und Freude haben!

beauty and the beast …

Und trotzdem muss ich mir die Frage nach dem «wie weiter» stellen. Meine Selbständigkeit als Fotograf wieder aufnehmen, voll auf Risiko setzen und alles wagen? Weiterfahren mit der Stellensuche und hoffen, dass es dann schon irgendwann einmal klappt? Mit bald 60 ist das so eine Sache und manchmal habe ich das Gefühl, dass mir die Zeit davonrennt.


Eigentlich wünsche ich mir einen Mix aus angestellt sein und wieder selbständig als Fotograf zu arbeiten. Und natürlich wünsche ich mir nach Jahren der Unsicherheit wieder ein geregeltes Einkommen, Teamwork und manchmal ein wenig Wertschätzung. Leider habe ich aber zwei grosse Mankos, die in der heutigen Zeit schwer wiegen. Ich besitze für all mein Wissen und Können keine Diplome und ich habe einen Lebenslauf mit vielen Brüchen.

Gerade deswegen freue ich mich auf das, was ab heute auf mich zukommt.
Denn ich bringe viel mit. Mich, die notwendige Neugier auf das Leben, viel Motivation und noch mehr Begeisterung.

Der Himmel ist immer blau …


Nach meinem Mountainbike Unfall 2005 dachte ich, dass es nicht mehr schlimmer kommen kann. Ein totaler Zusammenbruch hat mich 2015 in jeder Beziehung an den äussersten Rand meiner Existenz gebracht. In dieser Zeit lernte ich viele wunderbare Menschen kennen, die einfach da waren. Menschen, die mir halfen und immer noch helfen, längst verloren geglaubte und vergessene Skills wieder zu aktivieren. Dank ihnen bin ich heute dort, wo ich jetzt bin.

Dank dem Bärnerbär konnte ich wieder anfangen, mich in dieser Welt, die ich so liebe und die ich in meinen Gedanken so unendlich vermisst habe, zu bewegen.

Das Ende der Eiszeit naht …

Ich bin dankbar und ich wünsche mir wirklich nicht viel. Alles wird gut und das Ende der Eiszeit naht …


© 2018 I Ueli Hiltpold I Schützenweg9 I CH-3123 Belp I +41 79 302 11 30 I contact

4 Gedanken zu „zurück auf start“

  1. „ein wenig Wertschätzung… “
    Ueli, ich habe Dich, Dein spannendes Leben, Deine neutrale Einstellung und Deine Ansichten immer sehr wertgeschätzt und die Zeit, die wir zusammen hatten immer sehr genossen!

    Ich wünsche Dir alles Gute auf Deinem Lebensweg und hoffe fest, dass Dir der Sprung ins alte Foto-Leben gelingen wird!

    Mit Deiner positiven Einstellung sollten Deine 60 Jahre doch kein Problem sein! 😉

  2. Ueli , Du bist stark. Vielleicht stärker als Du selber weisst.
    Deine Fotos sind nicht leblose Bilder sie leben!!
    Ich glaube das Du Deinen Weg zurück in die Medienwelt findest.
    Alles gute hierfür.
    P.S. Deine Plakate für den Tanzabend sind Mega!!
    Herzlichen Dank dafür
    LG Pamela

  3. Hallo Ueli, ich habe in der letzten Zeit viel an dich gedacht. In einigen Dingen geht oder ging es uns ähnlich. Unser Optimismus und die Lebensfreude zeichnen uns aus. Deshalb bin ich mir sicher, dass du auf sicheren Füßen landen wirst und alles gut kommt. Wer weiß, vielleicht lachen wir in ein paar Jahren mal bei einem Bier oder so über die Zeit, die hinter uns liegt..
    Ab April werde ich aus familiären Gründen wieder in Deutschland sein und versuchen, dort meinen Lebensunterhalt bestreiten zu können. Es wird also wieder spannend bei mir und ich freu mich riesig drauf, wieder neu beginnen zu können.

    Dir wünsch ich schon jetzt alles Gute und ich drück dir fest die Daumen.
    Danke, dass ich dich kennenlernen durfte
    Lieben Gruß
    Moni

  4. Ueli, nach meinem Besuch bei dir, hab ich dich mal gegoogelt…. Respekt! Mir war nicht bewusst, was für ein prominenter und beliebter Fotograf, mein Nachbar ist.
    Deine Webseite ist sehr gut gemacht, ich musste einfach weiterscrollen.
    Dass du nun „gezwungen“ wirst deine Leidenschaft wieder leben zu können, ist u schön. Ich hoffe sehr, dass du diesen Weg weiter gehen kannst und dein Glück damit wieder findest – das wünsch ich dir von Herzen.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.